31.10.15

Erkenne dich an

        als ein Selbst im Großen Selbst des Göttlichen Seins

Es ist wichtig, dass ihr wisst, dass es die Einheit ist, die euch hilft auf eurem Weg. Dass ihr wisst, dass ihr nie alleine seid. Nie alleine an eurem Platz steht, nie alleine eure Arbeit macht, nie alleine schlafen geht. Ihr seid immer in Begleitung, immer in der Verantwortung und immer, das ist besonders wichtig, dem Wunsch ausgesetzt, dass ihr euch hier manifestieren wollt, ob es euch bewusst ist oder nicht.

Diese innere Stimme könnt ihr ersticken, diese innere Stimme, die euch lenkt und führt und leitet, könnt ihr zum Schweigen bringen; aber auch wenn sie schweigt, bleibt immer noch ein gewisses Unbehagen in euch zurück, dass euch irgendetwas fehlt, was ihr haben wolltet, was ihr machen wolltet, wie ihr euch verwirklichen wolltet.

Wenn wir euch das so sagen, könnt ihr dann verstehen, dass es viele Menschen gibt, die ihr trefft, die sehr unzufrieden mit ihrem Lebensausdruck sind? Könnt ihr verstehen, dass das eben einfach aus diesem Grunde sich manifestiert in ihnen, weil sie diese Stimme in sich erstickt oder zum Schweigen gebracht haben?

Das, was ihr braucht, ist einfach die Anerkennung eures Selbstes im Großen Selbst des Göttlichen Seins. Die Liebe eures Selbstes ist hier verankert. Und ihr seid in Vollkommenheit eingebettet in „all dem, was ist“, in der Einheit des Geistes, in der reinen Kraft des Geistes, in der vollen Ausdruckskraft des All-Einen. Es ist Liebe, die zu euch spricht, die Liebe des reinen Geistes, die Liebe des All-Einen, die euch lenkt, führt und leitet und euch in eurem Lebensalltag immer wieder auffordert, das zu tun, was ihr nämlich zum Ausdruck bringen wolltet:

Die Liebe zu dir selbst und die Liebe zum gesamten Sein.

Den Respekt für euch sollt ihr haben. Ihr sollt wissen, wer ihr seid, und ihr sollt euch leben in der Anerkennung des reinen geistigen Seins. Ihr sollt in euch und um euch herum das Feld schaffen, das es braucht, um hier ein Neues Sein schaffen, erschaffen, erbauen zu können.

Es ist Liebe, die zu euch spricht, Liebe in eurem Zellenbewusstsein und Liebe in eurem inneren geistigen Pool, die sich ausdrücken will. Wehrt euch nicht dagegen, versucht sie nicht zu stoppen, versucht einfach im Hier und Jetzt in jedem Augenblick eures täglichen Seins zu leben, damit sich von ganz alleine das ausdrücken kann, was ihr seid.

 

Seid ihr in der Zukunft, seid ihr schnell in der Angst. Seid ihr in der Vergangenheit, seid ihr nicht bei euch. Nur das Jetzt ist die Form, die euch den Frieden bringt, nur das Jetzt ist die Form, die euch in die Kraft hievt, nur das Jetzt ist die Form der Liebe, der All-Liebe, des Vertrauens, des absoluten geistigen Vertrauens, so dass ihr in eurem Kraftpotenzial tätig sein könnt. Nur das Jetzt erlaubt es euch, nie die anderen Zeiten.

Es ist Liebe, die zu euch spricht, die Liebe eures Herzens, die Liebe eures inneren Selbstausdrucks, die sich leben will, die sich ausdrücken will, die sich erweitern will, die sich ausbreiten will, und die all das berühren will, was euch im täglichen Sein umgibt. Versteht es, verinnerlicht es euch in jedem Augenblick eures Seins, damit ihr wisst, wer ihr seid, was ihr seid und was ihr hier bewegen wollt. Das ist es.

 

Affirmation:

Ich Bin in der Wahrheit meines Selbstes

in der Wahrheit der Allumfassenden Liebe

und in der selbstlosen Kraft meiner Liebesbeziehung

zwischen mir und der Universellen Kraft der All-Einheit,

die mich fortwährend trägt -

und die mir hilft, in dieser Seinsebene das reine Sein zu manifestieren.

Die Liebe, das Miteinander, das gesunde Miteinander

das fortwährend kraftvolle, aufbauende Sein 

Ich Bin! Ich Bin! Ich Bin!

Zurück