22.4.17

Du bist in der Liebesfrequenz deiner Besonderheit hier tätig

Es gibt keine Begrenzung, wenn du in der Liebe bist.
Die Liebe ist die größte Kraft in diesem Sein.

Erlaube dir die Liebe, erlaube dir damit die Freiheit. All das, was in der Liebesfrequenz hier in diesem Sein zugegen ist, ist in der Freiheit des reinen Geistes aktiv, und ihr könnt es nicht verhindern. Es ist eine aktive Kraft, die wir leben, die Form gibt. Es gibt nichts anderes als diese Kraft, die immer fortwährend die Reinheit, die Güte, und das vollkommene Sein darstellt.

Erlaube dir die Liebe, und du wirst sehen, dass du in dir ruhend in der Vollkommenheit zuhause bist, dass du in der All-Einen Kraft der Einheit hier präsent bist und dass du in alles Leben eingewoben bist, auch hier, im irdischen Sein.

Du bist Liebe. Du bist Licht. Du bist aus der Einheit hier in dieses Sein gekommen, um dich zu leben, um dich auszudrücken. Und das ist gleichbedeutend damit, dass du in der Liebesfrequenz deiner Besonderheit hier tätig bist. Du hast eine nur dir eigene Schwingung. Und du hast eine Lebensweise auszudrücken, und zwar in der Art, wie du es in deiner Seinskraft in deinem Inneren fühlst. Bist du in dir ruhend, kannst du dieses Innere nach außen bringen, in der Eigenschaft deiner selbsterhaltenden liebevollen Kraft hier wirken und das ausdrücken, was der Vollkommenheit und der Einheit des reinen Geistes entspricht.

Du bist Liebe. Du bist das Ewige Sein, du bist ohne Anfang, und du bist ohne Ende. Aber du musst wissen, dass deine Wesenheit hier in der irdischen Kraft nur dann in Vollkommenheit arbeiten und wirken kann, wenn du dich in deiner Daseinskraft spürst und in der Verinnerlichung deines Selbstes hier wirken kannst, um das auszudrücken, was wirklich deiner Wahrheit, deiner inneren Kraft entspricht und aus dem reinen Geist entspringt.

Jetzt stell dir vor, du bist hier in dem Lebensalltag unterwegs und fühlst dich wirklich allein. - Es geht nicht. Wenn du dich allein fühlst, bist du in der Trennung von dir selbst. Also bedeutet das, du musst dich nur wieder in der Bewusstheit deines Selbstes und deiner Göttlichkeit hier sehen, hier aktiv werden, und schon ist dieses Trennungsgefühl weg. Es ist wie hinweg gewischt, denn was übrigbleibt, ist die Schwingung und der Schwingungsbogen, der deine Art des reinen vollkommenen Seins der All-Einheit ausdrückt.

Bist du in der Liebe, bist du in der Freiheit. Bist du in der Liebe mit dir selbst, fühlst du dich, nimmst du dich wahr, und zwar genau als das, was du wirklich bist, nicht nur als der Körper, sondern als die geistige Form, die hier in diesem Körper tätig sein möchte, um hier denjenigen zu helfen, die das Licht und die Liebe suchen und auszudrücken wünschen. Vertraue daher in das, was du bist, und wisse: Die Liebe ist deine dich formende Kraft und die Kraft, die du hier manifestieren möchtest. Vertraue!

Leitgedanke:

Ich vertraue mir und der Kraft, die in mir aktiv ist –
und in jedem Augenblick in meinem äußeren Sein
sichtbar das manifestiert, was der Reinheit des Geistes
meines Selbstes entspringt.

Zurück