17.10.15

Die Wege werden sich trennen

Wir bewegen uns nach vorne, und nichts geht mehr in die Vergangenheit.

Das Leben eines jeden ist in der vorgeschriebenen Bewegung aktiv, und niemand kann es ändern.

Bist du bereit, dem Fluss zu folgen, beginnen sich deine Kräfte automatisch zu verändern und lassen mehr Licht und Information in dein Leben. Das kommende Sein beginnt in dir zu wirken und manifestiert die neue Kraft in deinem Umfeld. Damit beginnt ein neuer Lebenszyklus deines Seins, und die volle Kraft deines Selbstausdrucks kommt zum Vorschein.

Die Unvollkommenheit eines jeden, der diesen Weg in der Materie geht, muss in Anbetracht dessen, dass wir der Materie ausgeliefert sind, mit einbezogen werden.

Es geht darum, dass sich hier eine neue Kraft manifestieren kann. Wir sind außerhalb unseres heimischen Reiches hier in die Materie eingetaucht, die dicht ist, die kalt ist und die vor allen Dingen viel Unvermögen hinterlässt. Denn diejenigen, die hier das Hauptziel haben, diese Erde zu besitzen und diese Erde zu benutzen, haben hier Einfluss genommen, um ein niederes, gewollt zerstörendes Sein zu leben und um das zu manifestieren, was sie für sich >die nutzbringenden Kräfte nutzen<  nennen.

Das Liebevolle eures Selbstes ist hierhergekommen, um das zu verändern, denn die Seinskräfte, die hier agiert haben, werden in Zukunft nicht mehr hier ansässig sein können. Die Liebe, die ein aufstrebendes, immer fortwährend sich selbst erweiterndes lichtvolles Element ist, wird diese Kräfte hier nicht dulden, und diese Kräfte können mit der schwungvollen, aufstrebenden Kraft nicht parallel laufen, sie können auch nicht ineinander fließen. Es ist deswegen ganz normal, dass sich diese Kräfte trennen müssen von dem Ganzen und dass jede Kraft ihren eigenen Weg gehen muss.

Die Konsequenzen daraus sind, das diejenigen, die das Licht wollen, die sich gerne in der aufstrebenden Kraft befinden, mit dem Licht und mit der Liebe gehen werden und dass die anderen, die immer ein dahin dümpelndes Sein gepflegt haben, in der Dunkelheit versiechen oder verschwinden werden.

 

Was es jetzt braucht, ist euer volles Verständnis für das, was kommt, und das große Verständnis beginnt mit dir. Du musst die Liebe zu dir selbst leben. Du musst das Verständnis für dich und deine Manifestation hier haben. Und du musst auch das Verständnis für das aufbringen, was hier in der aufstrebenden Kraft beginnt, sich auszuweiten und sichtbar macht, was dir immer verborgen war. Denn die dunklen Kräfte können sich nicht verstecken und nicht verdecken. Alles ist in dieser aufstrebenden Kraft so ausgerichtet, dass es sich also nach vorne bewegt oder so aufgedeckt wird, dass diese Mächte, die hier in der Vergangenheit ein unsichtbares Regime geführt haben, für all diejenigen die das Licht und die Liebe leben wollen, sichtbar werden.

Ihr seid darauf ausgerichtet, das Neue Sein zu etablieren und diese Kräfte des Lichtes, diese Kräfte der Liebe hier so weit auszubreiten, dass sie alles erreichen, was zum Licht und der Liebe gehört, egal ob es niedere Pflanzen sind, Mineralien, ob es zur Tierwelt gehört – ganz egal. All das, was die Wesenhaftigkeit der göttlichen Einheit ausdrückt, dass das berührt wird und mit in das Licht und in den Übergang, in eine Neuzeit gehen kann.

Jetzt stellt euch vor: Das, was wir hier gelebt haben in der Vergangenheit, stellte einen guten Grundstein für diesen Wechsel dar. Man hat in den Bereichen erlebt und gelebt, die des Dunklen sind, und geht jetzt in der vollen aufrichtigen Art der Neufindung und des Neuausdrucks in den Bereich zurück, der zu einem gehört, nämlich den Bereich der Liebe und des Lichtes. Hier in diesem Bereich bist du zu Hause, das ist deine Heimat, aus der du kommst. Und diese Heimatlichkeit wird sich mehr und mehr in dir und um dich herum ausdrücken und wird das neue Seinsgefühl in dir prägen, damit die Einheit der reinen geistigen Kraft sich überall dort manifestieren kann, wo du bist und überall sich dort ausdrücken kann, wo du deine Gedankenkraft hinschickst.

Vertraue in das, was du bist!

Vertraue auf deine innere Führung, die im Herzen ist, lasse dich lenken und leiten und tauche ein in das neue Zeitengebinde der neuen aufstrebenden Kraft der All-Einheit, die sich jetzt durch dich und mit dir immer und überall dort manifestieren wird, wo du bist und wohin du dich in deiner gedanklichen Art bewegst.

Vertraue!

Affirmation:

Ich Bin die Kraft des reinen, freien und vollkommenen Seins,

die im Hier und Jetzt wirkt;

und die will, dass Ich es Bin, die oder der sichtbar macht,

dass die Liebe und das Licht

sich in Vollkommenheit durch mich ausdrücken

Ich Bin!  Ich Bin!  Ich Bin!

Zurück