15.4.17

Kommt heraus aus den alten Zwängen dieser Struktur

Wenn ihr lacht, dann habt ihr auch Freude - und es ist ein schönes Erleben, wenn die Freiheit im Außen gelebt wird und die Zwänge versiegen.

Ihr braucht die richtige Lebenseinstellung, nämlich die Freiheit, euch zu erlauben, dass das Leben auch ein Spiel sein kann. Ein Spiel zwischen den zwei verschiedenen Materien, das heißt, zwischen der feinstofflichen und der Materie hier in diesem Sein. Wenn ihr euch erlauben würdet, wirklich in eurer Seinskraft zu sein, um die Feinheit und die Freiheit eurer geistigen Essenz zu spüren und zu leben, werdet ihr sehen, dass ihr auch hier viel leichter leben könnt, dass ihr wie beflügelt seid, dass ihr wirklich erfinderischer seid, aber vor allen Dingen kommt ihr heraus aus den alten Zwängen dieser Struktur.

Diese Seinsebene hier ist von anderen Wesenheiten, die nicht des reinen Geistes sind, missbraucht worden. Und dies ist es, was ihr hier spürt und wovon ihr gezeichnet seid, nämlich von der Missgunst, dem Neid und auch von dieser depressiven, nach unten ziehenden Kraft, die sich überall in dieser Welt ausgebreitet hat.

Was es braucht, ist das herzliche Lachen. Das Lachen, das von innen heraus kommt, von Herzen kommt und nicht von Missgunst und Neid geprägt ist, also nicht aus zynischem Munde kommt – denn das ist verletzend und zieht euch die Kraft ab.

Wenn ihr über eure Fehler lächeln und auch lachen könnt, seid ihr in der Kraft der All-Einheit, die euch ein leichteres Sein erlaubt. Die Freude im Herzen ist der Ausdruck deiner Seinskraft und der liebenden Kraft, der Kraft der Reinheit, der Kraft des Aufstiegs, der Kraft der Heilung und der Kraft der Vollkommenheit. Erlaubt euch in eurem täglichen Sein die Freude und wisst, dass wir von der feinstofflichen Seite mit euch verbunden sind und dass wir mit euch in der Freude sind und mit euch diese Energie verbreiten, die im Außen spürbar ist und die wieder anderen erlaubt, in ihre eigene ursprüngliche Seinskraft einzutreten.

Die Schwingung von Liebe und Licht erlaubt die Gesundung. Die Freude ist ein Ausdruck der Liebe. Und die Leichtigkeit gehört ebenfalls in die Lichter- und die Liebeswelt hinein, denn die liebenden Geister sind von Leichtigkeit, von Freude und von Vollkommenheit geprägt. Und jetzt könnt ihr euch vorstellen: Wenn hier in dieses Sein eine so lebhafte, sprudelnde Essenz hineinfließt, ist sie auch verändernder Art, und das sprudelnde reine Geistige wird viele Dinge, die nicht aus dem reinen Geist hier manifestiert worden sind, hinweg spülen können und zur Veränderung bringen – ganz einfach, weil ein gesundes Lachen, eine gesunde Einstellung und eine spontane Lebensart die Freude und das Licht der All-Einheit ausdrücken.

Jetzt liebt euch dafür, dass ihr hier in dieses Sein eingetreten seid und die Freude, die ihr in euren Herzen selbst spüren könnt, hier auch ausdrückt – damit diese Frequenz oder dieser Frequenzbereich des irdischen Seins die Veränderung erfährt, die es benötigt, damit die Menschen, die vom Lichte berührt werden, auch den Weg der Leichtigkeit und der Vollkommenheit gehen können, damit sie in das Licht eintauchen können und wieder in der Liebe zuhause sind.

Vertraut in das, was ihr seid, und erlaubt euch, im täglichen Sein die Freude auszudrücken, die ihr wirklich in euch tragt. Vertraut!

Affirmation:

Ich Bin die Freude,

die die Reinheit der Liebe überall,

wo ich bin, offenbart,

damit das Licht

und die Herzenskraft all jene erreichen,

die den Wunsch haben,

das Neue Sein der Liebe zu manifestieren

Ich Bin! Ich Bin! Ich Bin!

Zurück