11.9.16

Es kann sich dir eine Welt offenbaren, die du noch nicht kennst

Die Lebenseinheiten eines jeden Einzelnen im irdischen Sein sind begrenzter Art. Das hat man euch beigebracht; so wisst ihr es. Dass sie manipuliert worden sind, habt ihr jetzt mehr und mehr in Erfahrung gebracht. Und trotzdem kann es geändert werden.

Was muss geändert werden? Eure Bewusstheit. Euer Bewusstsein muss sich ändern. Das ist die Vorbedingung, um ein Neues Sein zu schaffen.

Die Vorbedingung, um in ein neues angehobeneres Sein eintauchen zu können, ist die Liebe zu sich selbst. Bist du in der Liebesfrequenz, deiner Herzensfrequenz tätig, heißt das, dass du automatisch in ein neues Seinsgefüge eintreten kannst. Denn deine Herzensfrequenz bindet dich an eine höhere Frequenz. Du bist angekoppelt – du in deinem Höheren Selbst und dieses wieder in deiner Göttlichkeit - und diese Ankoppelung von einem zum anderen geht ineinander über.

In dem höheren Sein angekoppelt zu sein bedeutet, dass du automatisch in der Einheit und in der Verbindung mit dem All-Einen-Sein bist. Dieses kann ein überbewusstes Sein in dir erschaffen, das dir erlaubt, hier im irdischen Bereich eine andere Übersicht zu haben. Bist du so angeschlossen, dass das Eine in das Andere übergehend wirkt, dann hast du über deine Herzensenergie den Zugang zu einem All-Einen Wissen. Ein Schwingungsbogen erfüllt sich, auch wenn es dir nicht möglich ist, diese Frequenzen, die dort zu dir herüberschwingen, zu verstehen, aber sie erlauben dir, die Bilder und diese Bewusstheit in dir aufzunehmen, die sich nach und nach zu einem Neuen Sein entblättern können. Es geht über diese Frequenz, deine Herzensfrequenz, in dein irdisches Bewusstsein. Und du kannst dir dann im Innersten deiner einheitlichen Ausdruckskraft erlauben, dieser inneren Führung zu folgen. Es ist eine Welt, die du noch nicht kennst. Aber es ist etwas, was sich dir offenbaren kann, wenn du in deiner Vollkommenheit deines Inneren Seins wirken willst.

Erlaube dir zu sein. Erlaube dir den Anschluss an dein eigenes höheres bewusstes Sein, und du wirst sehen, dass sich dir eine neue Sichtweise eröffnen wird, dass dir damit das bewusste Reine Sein zu Füßen gelegt wird. Über diese Frequenz ist es dir möglich, das zu leben und das auszudrücken, was eine höhere Lebensgemeinschaft benötigt. Das freudvolle Sein gehört auch dazu. Es ist die Freude deines Selbstes, die sich immer mehr und mehr im Außen manifestieren wird, damit das, was zu diesem Schwingungsbogen gehört, auch gelebt werden kann.

Du bist Liebe. Du sollst dich hier in deiner wahren Seinskraft manifestieren, damit all das, was jetzt hier in diesem Sein aktiv ist und von dem ihr nur einen Bruchteil wisst, sich in die Veränderung begeben kann und zwar so, dass sich verschiedene Aspekte auflösen können oder die, die des Lichtes sind oder die in das Licht mit eintreten möchten, dass diese in eine verwandelnde Prozedur eingehen können, damit sie selbst den Anstieg auf eine neue Ebene vollziehen können. Vertraut. Das Wissen erlaubt euch, entsprechend zu reagieren.

Was ihr braucht, ist Vertrauen. Worum es geht ist, eine klare visuelle Vorstellung von dem zu haben, was kommen soll. Ihr könnt euch jetzt schon vorstellen, dass ihr wirklich Freude lebt, dass ihr die Harmonie wollt und dass ihr euch ein ineinander gewobenes Sein, eine Gemeinsamkeit, ein gemeinsames Wirken in der selbstverantwortenden Kraft eures Selbstausdrucks vorstellt, das heißt, euch wünscht.

Vertraut in die Einheit. Sie ist es, die euch dabei hilft, das zu manifestieren, was ihr wollt, was euch hierher in dieses Sein geführt hat. Der Zeitpunkt ist da, so dass all diese Kräfte hier zum Ausdruck kommen, damit das Schwingungsfeld sich verändern kann, damit das Licht sich ausweitet und damit das lichte Sein einen neuen Bogen erhält. Wisse, dass du deine eigene Kraft hier zum Ausdruck bringen solltest, aber du musst es tun, damit es eine neue Bewegung geben kann, die den Aufstieg derer fördert, die das Licht suchen und die Liebe leben wollen. Vertraue. Deine Beziehung zu dir selbst musst sich verändern, deine Gewissheit darüber, dass du es bist, der die Zellen beherrscht, der den Zellen das Leben, welches sie ausdrücken sollen, vorgibt. Du bist es, der Einfluss darauf hat, wie deine Lebenseinheit sich hier ausdrücken soll.

Vertraue in deine Kraft, vertraue in das, was dich lenkt und leitet. Vertraue, denn du bist in der Einheit aufgehoben, mit der Einheit hier tätig und im Anschluss an das Reine Gehobene Sein in deiner vollen Kraft hier in Tätigkeit. Vertraue.

Affirmation:

Das ganze Potential des Ewigen Seins ist in mir verankert.

ICH BIN in der Bewusstheit meines Selbstausdruckes tätig –

damit die Liebe in meinem Sein zum Ausdruck kommt –

und ich bitte die Einheit des Reinen Geistes

mir hierbei behilflich zu sein.

Ich Bin! Ich Bin! Ich Bin!

Zurück